Google liebt Texte. Wie Dir selbst erstellte Texte helfen bei Google auf die erste Seite zu gelangen

Google liebt Dich!
Wenn Du eigene Texte in Deine Website schreibst. 

Achte immer darauf, dass Du selbst verfasste Texte in Deine Website einbaust.
Vergiss Standard-Texte vom Hersteller Deiner Produkte, die bringen Dich nicht weiter. 

Erkläre lieber in eigenen Worten, als wenn Du das Deinem Nachbarn erklären würdest, was Dein Produkt besonderes kann und für was es gut ist. Oder warum Deine Dienstleistung besonders gut für diesen bestimmten Einsatzbereich ist. 

Die Texte sind ein sehr wichtiger Bestandteil in meinem Google-Buch für Kleinunternehmer. Im Buch findest Du drei verschiedene Branchen mit verschiedenen Text-Beispielen, die Du leicht nachvollziehen kannst. Außerdem zeige ich Dir ein paar Tricks, wie Du Texte leichter zu Themen findest, über die Du schreiben könntest. 

Warum Du verschiedene Schreibweisen im Text verwenden solltest, liest Du ebenfalls im Buch. 
Was Du beachten musst und was passieren kannst, wenn Du mit manchen Texten zu viel übertreibst,
zeigt ein Beispiel eines großen Automobil-Herstellers, der sogar mal aus dem Google Index deshalb gefallen ist. 

Im Buch werden über 23 Seiten nur dem Bereich Google Texte gewidmet! 
Ein sehr wichtiger Baustein, damit Du als Klein-Unternehmer bei Google auf die 1. Seite kommst. 

Als nächstes erkläre ich Dir, warum Seitenbeschreibungen für Google wichtig sind. Klicke dazu hier

Hier kannst Du den Beitrag auf Social Media, WhatsApp oder E-Mail teilen:
Cookie Consent mit Real Cookie Banner