Bilder für Google nutzen um auf die erste Seite zu kommen

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte? – Nun, leider stimmt das bei Google nicht immer. Was Du tun musst, damit Du auch mit Hilfe Deiner Bilder bei Google auf die erste Seite zu kommen, erkläre ich Dir im Buch ausführlich. Hier in Kurzform, was zu beachten ist.

  • Verwende sinnvolle Bild-Dateinamen, statt 45389133.jpg gleich Versicherung-für-Selbstaendige-kalkulieren.jpg
  • Verkleinere die Bilder auf ein Minimum.
  • Komprimiere die Bilder ebenfalls noch. Nur so wird ein schneller Website-Aufbau möglich. Google belohnt schnelle Websites!

Aber nicht nur Bilder sind für Google wichtig, sondern auch Videos. Diese halten Deine Website-Besucher länger auf Deiner Website, so dass Google davon ausgeht, dass dies besser zu dem gefundenen Thema passt. Wie das geht, klicke hier

Hier kannst Du den Beitrag auf Social Media, WhatsApp oder E-Mail teilen:
Cookie Consent mit Real Cookie Banner