Google erste Seite Buch - sonst kommst Du nicht auf die erste Seite bei Google

Google erste Seite: 11-Punkte-Fahrplan
Das brauchst Du um bei Google auch als Klein-Unternehmer auf der ersten Seite bei Google zu landen. 
Der 11-Punkte Fahrplan zeigt im Großen und Ganzen das, was Du im Buch ausführlich lernst. 

Redcat mit Brille - Logo vom Google Buch wie man auf die erste Seite bei Google kommt

1. Fange nicht am Handy als Kleinunternehmer an Deine Website zu erstellen, sondern hole Dir ein Notebook oder normalen Computer. Du kannst zwar das auch mit mobilen Daten machen, aber ein DSL-Zugang ist oftmals bequemer.

Wenn Du ganz am Anfang stehst und noch nichts hast, dann nutze meinen Angebot für die Buchleser und Website Besucher um einen vergünstigten Komplett-Computer mit Monitor/ Tastatur/ Maus zu kaufen.

2. Auch die Internetadresse für Deine Firma ist sehr wichtig. Eine gute gewählte Adresse kann Dir helfen bei Google auf die erste Seite zu kommen. Auf was es da ankommt, kannst Du hier weiterlesen

Title Tags und Meta-Descriptions für Google erste Seite eintragen

3. Google braucht etwas Struktur, wie Du Google mit sinnvollen Seitennamen hilfst, Dich nach vorne auf die erste Seite mit Deiner Firma zu bekommen, zeige ich Dir in diesem Kapitel dann im Buch. Der Fachbegriff dafür heißt Title-Tags und Meta-Descriptions. Hier kannst Du weiterlesen, worauf es hier ankommt.

Google liebt Texte. Wie Dir selbst erstellte Texte helfen bei Google auf die erste Seite zu gelangen

4. Texte, Texte, Texte – Google liebt Dich, wenn Du eigene Texte schreibst. Hier findest Du im Buch Text-Beispiele, Dich Dich als Kleinunternehmer bei Google auf die erste Seite bringen.

Mit Yoast kommst Du schneller auf die erste Seite bei Google

5. Seitentitel und Seitenbeschreibungen (Title-Tags und Meta-Descriptions) beschreibe ich im Ratgeber-Buch ausführlich, wie Du diese einfach in Deine WordPress Website einbaust.

Bilder für Google nutzen um auf die erste Seite zu kommen

6. Auch Bilder sinnvolle Namen beim Speichern geben, hilft Google Deine Website besser nach vorne zu bringen.
Was dabei zu beachten ist und wie Du Bilder in welchem Format speicherst, ist ein eigenes Kapitel im Google-Buch für Dich als Kleinunternehmer

7. Aber nicht nur die Website ist wichtig, sondern auch externe Links auf Deine neue Website. Wie Du dich im Google Business Center kostenlos anmeldest, liest Du dann auch im Buch.

Google mag auch Social Media. Hilfreich um bei Google auf die erste Seite zu kommen

8. Social Media hilft Dir ebenfalls um bei Google auf die erste Seite zu kommen. Wenn Du regelmäßig von Usern verlinkt und geteilt wirst, belohnt Google das.

WordPress bei Google anmelden, damit man auf die erste Seite überhaupt kommen kann

9. Website veröffentlichen und bei Google anmelden. Ich zeige Dir am Beispiel von WordPress, wie Du Deine neue Website bei Google anmeldest.
Schließlich muss Google ja wissen, dass es Deine Seite überhaupt gibt, sonst kommst Du nie auf die erste Seite bei Google.

10. Presse-Portale: vielleicht denkst Du, dass das übertrieben ist. Aber nö, nö, auch das zeige ich Dir im Buch, wie Du Pressetexte für Deinen Kleinbetrieb erstellst und damit externe Links bekommst.

11. Zu guter Letzt sind immer noch die klassischen Branchenbücher wichtig, zwar in der Online-Version, aber dennoch gut um Deine Website zu verlinken und damit für Google interessant zu machen.
Schließlich willst Du ja mit Deinem Kleinbetrieb auf die erste Seite bei Google kommen und da gehören solche Einträge auch mit dazu.

Lies nun hier weiter, auf was es ankommt, um eine geeignete Internet-Adresse für Deine Firma zu finden,
damit Du auch als Klein-Unternehmer Chancen hast bei Google auf der ersten Seite zu landen. 
Weiter zum nächsten wichtigen Thema mit der geeigneten Internet-Adresse

Cookie Consent mit Real Cookie Banner